Post

Handlettering M | Beispiele zum Nachmachen

In den meisten proportionalen Schriften nimmt das große „M“ den meisten Platz, sprich die höchste Breite ein. Aufgrund der vielen einzelnen Striche gibt es unzählige Gestaltungsmöglichkeiten für das Handlettering „M“. Je nach Schriftstil und Ausführung lässt sich das „M“ besonders angenehm schreiben, da es sehr gleichartig aufgebaut ist.

Der Buchstabe „M“ hat seinen Ursprung in einem Wasser Symbol (eine Art Wellenlinie). Im Laufe der Zeit kamen die beiden langen Striche am Anfang und Ende des Buchstabens hinzu, sodass unser heutiges „M“ entstand. Ich finde es immer wieder spannend, wie naheliegend das ursprüngliche Symbol teilweise ist.

  • Gerade beim „M“ ähneln sich Druckschrift und Schreibschrift sehr, sofern wir einen einfachen Schriftstil (ohne Schnörkel) betrachten. Das große „M“ besteht praktisch nur aus eine Kombination aus geraden, sich abwechselnden Aufstrichen und Abstrichen. In der Schreibschrift werden die Linien lediglich etwas abgerundet und der nachfolgende Buchstabe direkt verbunden.
  • Das kleine Brushlettering „m“ ist ein sehr beliebter Buchstabe, der sich super zum üben eignet. Durch die Gleichartigkeit der Linien entsteht ein besonderer Flow (daher ist das Wort „minimum“ auch ein typischer Übungswort beim Handlettering und Brushlettering). Ist der schonmal aufgefallen, wie gleichartig die Einzelteiles des Buchstabens sind?
  • Natürlich gibt es auch für das Handlettering „M“ ausgeschmückte Varianten mit zusätzlichen Schnörkeln oder gänzlich anderer Linienführung. Hier besteht die Herausforderung darin, die langen Linien gleichmäßig und sicher zu ziehen. Da das „M“ sehr viel Raum einnimmt, sind die einzelnen Linien entsprechend lang.
  • Spannend beim (kleinen) „m“ ist auch, dass du die vertikalen Linien mit unterschiedlichen Neigungswinkeln zeichnen kannst, die sich gegenseitig ausgleichen. So entsteht trotz Ungleichmäßigkeit ein Gleichgewicht. Das ist hilfreich, wenn es um Techniken wie das Bounce Lettering geht.
  • Die oberen Bögen des kleinen „m“ nennen sich übrigens Schulter(n).

Schreibe einen Kommentar

Handlettering Post
Dein Übungspaket wartet!
Lerne das Handlettering schnell und effektiv mit präzisen Übungsblättern. Die exklusiven Vorlagen schenke ich dir als Begrüßung zur Handlettering Post. Die Anmeldung kostet dich keinen Cent!

Jederzeit abbestellbar, mehr siehe Datenschutz.