Post

Handlettering Bücher für Einsteiger und Fortgeschrittene

Um das Handlettering zu lernen stehen dir im Internet unzählige Informations-Quellen zur Verfügung. Neben Blogs, Instagram und Youtube-Videos ist aber besonders das Handlettering ein Thema, bei dem sich auch Bücher super zum Lernen eignen.

Die richtigen Handlettering Bücher helfen dir dabei, Schritt für Schritt das Lettering zu lernen und stellen dir unterschiedliche Lettering-Techniken vor.

Der große Vorteil: Du brauchst mal nicht am Bildschirm üben und kannst dein Lettering Buch auch mit aufs Sofa oder nach draußen nehmen. Handlettering Bücher solltest du daher als „echtes“ Buch und nicht als eBook kaufen.

Auf dieser Seite möchte ich empfehlenswerte Handlettering Bücher für Einsteiger und Fortgeschrittene vorstellen. Und abschließend habe ich noch einen echten Profi-Tipp für dich.

Möchtest du das Handlettering effektiv und entspannt lernen? In meinen großen Online Kurs bringe ich DIR das „lettern“ bei und begleite dich vom ersten Strich bis zum finalen Foto. Es warten spannende Module und Lektionen auf dich.

Praxisbuch Brush Lettering

Dieses Buch von Chris Campe legt den Fokus auf das Brushlettering. Es unterscheidet sich zu anderen Handlettering-Büchern, da es geballtes Fachwissen kompakt und auf den Punkt bringt.

Praxisbuch Brush Lettering

Es geht in diesem Buch nicht um DIY-Projekte sondern wirklich darum, Schrift und ihre Charakteristika kennenzulernen und selbst anzuwenden.

Chris hat damit eine echte Brushlettering Bibel erstellt, die sowohl für Einsteiger als auch für Profis echten Mehrwert bringt. In meinem Blog-Beitrag findest du ein ausführliches Review zu dem Buch.

Wenn du nicht viel grübeln willst – kauf es, es lohnt sich zu 100%. Versprochen!

Handlettering Alphabete: Schritt für Schritt zur eigenen Schönschrift

Auch die liebe Frau Hölle hat bereits ihr eigenes Handlettering-Buch auf den Markt gebracht – und neue Maßstäbe gesetzt. Auf Über 130 Seiten steigt Tanja mit dir tief in das Thema Handlettering ein. In verschiedenen Abschnitten behandelt sie außerdem die Themen „Brush Lettering“, „Kalligrafie“ und etwas „Digital Lettering“. Der Mix aus informativem Text, Gestaltung und tollen Fotos machen es zu einem wirklich schicken und hilfreichen Buch für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Zusätzlich gibt es haufenweise Lettering-Alphabete (daher auch der Titel) und Vorlagen für Deko, Schnörkel und Co. Ich sage: Hut ab, Frau Hölle, ein wunderschönes Buch! Darauf kann man stolz sein.

44 Handlettering Alphabete

44 Handlettering Alphabete Buch

An dieser Stelle muss ich natürlich auch mein Buch auflisten! Es ist vor allem als Inspiration für ganz verschiedene Alphabete geeignet. Dazu erhältst du stets Beispiel-Letterings und schöne Projekt Ideen.

Auch wenn das Buch eine kleine Einleitung zum Handlettering lernen enthält, ist es eher als Ergänzung und Nachschlagewerk für Alphabete gedacht und nicht für den völligen Neuanfang.

Dafür steckt in jedem Buchstaben ganz viel Handarbeit und Liebe von mir. 🙂

Handlettering: Die Kunst der schönen Buchstaben

Dieses Buch ist schon fast ein Klassiker und eröffnet jedem Einsteiger das Tor zur Welt der Letterings. Die Autorin Annika Sauerborn (Frau Annika) ist studierte Illustratorin und Designer, was mit jeder Seite des Buches deutlich wird.

Es enthält die Grundlagen zu Buchstaben, erläutert Begriffe und enthält viele Anleitungen für die Gestaltung von Dekoration mit Hilfe von eigenen Handletterings.

Außerdem enthält es mehrere Handlettering-Alphabete zum Abpausen und Nachmachen. Solche Vorlagen eignen sich besonders gut um ein Gefühl für verschiedene Schriften und Buchstaben zu bekommen.

Lediglich der Fokus auf die Gestaltung von Deko-Objekten hätte, zugunsten weiterer, reiner Letterings, etwas kleiner ausfallen können. Das Buch gibt es sowohl online, als auch in einigen Buchhandlungen zu erwerben. Auch einige Deko-Läden führen das Buch.

Handlettering: Schöne Schriften – Schritt für Schritt

Handlettering Buch von Katja Haas

Auch dieses Buch stellt einen tollen Einstieg in die Welt des Handletterings dar. Wie der Titel bereits sagt, lernst du Schritt für Schritt das Handlettering mit passenden Aufwärmübungen. So trainierst du das Muskelgedächtnis deiner Hand und verfeinerst deine Handlettering-Striche. Insgesamt erhältst du mit dem Buch 80 Seiten geballte Handlettering-Power.

Das Buch stammt von Katja Haas und kümmert sich neben den Lettering-Techniken auch um Typographie-Grundlagen und Lettering-Werkzeuge.

Handlettering: Schöne Schriften - Schritt für Schritt (monbijou)*
  • Malbücher
  • Altersempfehlung: von 8 bis 99 Jahre
  • Basteln & Malen
  • Haas, Katja (Autor)

Buchtipp für die Profis: Anatomie der Buchstaben

Anatomie der Buchstaben

Ein Buch, das es richtig in sich hat! Es geht nicht um das Hand- oder Brushlettering an sich, sondern um die Gestaltung von Buchstaben. Dabei geht die Autorin Karen Cheng weit über das hinaus, was du aus typischen Lettering-Büchern kennst. In ihrem Buch, „Anatomie der Buchstaben“, zeigt Karen die vielen feinen Details, die eine Schrift ausmacht. Im Kern ist das Buch eher für Schriftgestalterinnen und Schriftgestalter geeignet, da es häufig Faktoren der Buchstabengestaltung behandelt, die per Hand teils gar nicht umsetzbar sind.

Und doch finde ich dieses Buch absolut genial. Das Wissen hilft enorm dabei, Buchstaben korrekt zu zeichnen, Serifen zu positionieren und Harmonie in deine Schriften zu bekommen. Durch das Buch wirst du in der Lage sein, Buchstaben auf Profi-Level zu konstruieren.

Sofort loslegen

Während du auf dein Handlettering-Buch wartest, kannst du bereits mit meiner Anleitung auf der Startseite durchstarten.

Handlettering lernen: Die große Schritt für Schritt Anleitung

So lernst du die Grundzüge des Letterings und kannst sowohl mit analogen als auch digitalen Anleitungen schnell zur Lettering-Expertin oder zum Lettering-Experten werden.

Noch mehr Bücher

Für weitere Buch-Rezensionen zum Thema Handlettering und mehr, schau doch mal bei Nisnis Bücherliebe vorbei. Nisnis berichtet ausführlich über ihre gelesenen Bücher und lernt auch selbst das Handlettering.

Handlettering Bücher

Fragen und Antworten

Braucht man zum Handlettering lernen unbedingt ein Buch?

Nein, ein Buch ist definitiv kein Muss. Es ist allerdings sehr hilfreich, da Bücher besonders viele Informationen auf kleinem Raum bieten und du sie beim Üben auch auf deinem Schreibtisch platzieren kannst.

Was sind die Unterschiede bei Handlettering Büchern?

Achte beim Buchkauf auf die verschiedenen Arten von Büchern. Grob lassen sich die Buch-Themen in die Bereiche „Lernen“ und „Inspiration“ aufteilen. Außerdem gibt es große Unterschiede in der Professionalität der angebotenen Bücher.

Kann ein Buch einen Online-Kurs ersetzen?

Ein Buch kann und soll keinen Online-Kurs ersetzen. Es bietet eine andere Form des Lernens und sollte eher als Ergänzung verstanden werden. Mittelfristig macht es also Sinn, sowohl einige Handlettering Bücher zu lesen, als auch einen Online-Kurs zu belegen.

6 Gedanken zu „Handlettering Bücher für Einsteiger und Fortgeschrittene“

    • Wenn es um möglichst viele Sprüche gehen soll, braucht es gar kein Buch explizit für das Handlettering.
      Eine Empfehlung habe ich da aber nicht.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Handlettering Post
Dein Übungspaket wartet!
Lerne das Handlettering schnell und effektiv mit präzisen Übungsblättern. Die exklusiven Vorlagen schenke ich dir als Begrüßung zur Handlettering Post. Die Anmeldung kostet dich keinen Cent!
PS: Dieses Angebot taucht nur einmal auf …

Jederzeit abbestellbar, mehr siehe Datenschutz.