Praxisbuch Brush Lettering von Chris Campe – Review mit Überraschung

Nicht noch ein Brush Lettering Buch. Das war mein erster Gedanke, als ich von dem Release des „Praxisbuch Brush Lettering“ gelesen habe. Warum ich mich getäuscht habe und dieses Buch wirklich großartig ist, erfährst du in dieser Buchvorstellung.

Kurz umrissen: Das ist drin

Im Praxisbuch geht es darum, das Handlettering mit dem Brush Pen zu lernen. Dabei begleitet Chris dich Schritt für Schritt vom ersten Strich bis zur eigenen, ausdrucksvollen Schrift. Natürlich inklusive der obligatorischen Materialkunde, mit Beispiel-Wörtern und Übungsalphabeten.

Außerdem erfährst du, wie du ein Kunstwerk aus mehreren Schriftzügen planst und gestaltest. Idealerweise sogar mit Bezug zu dem Inhalt, den dein Lettering ausdrücken soll.

Schriftzüge

Abschließend gibt es die Übungsblätter zum Buch als Download zum selbst ausdrucken. Wie du vermutlich weißt, gefällt mir das besonders gut, da man damit immer wieder neue Vorlagen ausdrucken kann. Das ist wesentlich schlauer, als direkt in (s)ein Buch zu kritzeln. Aus genau diesem Grund habe auch ich meine Gratis-Vorlagen erstellt.

Anfangen

Das Buch umfasst 224 Seiten, aufgeteilt in die vier großen Oberthemen „Vorbereiten“, „Anfangen“, „Vertiefen“ und „Anwenden“. Es wird vom mitp Verlag vertrieben.

Brush Lettering lernen statt „Show and Shine“

Und nun zur Besonderheit: In dem Buch fehlt etwas. Und zwar das typische „Show and Shine“ Füllmaterial, bestehend aus unzähligen DIY-Projekten, die bereits gelerntes Brush Lettering anwenden.

Das schöne daran ist, dass es dafür viel mehr handfestes Brush Lettering Training gibt. Systematisch und rational, aber immer im Bezug auf die Praxis. Man merkt mit jedem Satz, das Chris ganz genau weiß, wovon sie redet (oder schreibt ;-)). Die Formulierungen sind auf den Punkt und geben kompakt wieder, was Typografie und Schriftgestaltung uns lehren. Und obwohl ich selbst Designer bin und seit geraumer Zeit die Brushpens schwinge, konnte ich aus dem Buch einiges mitnehmen und werde es als Begleiter und Nachschlagewerk behalten.

Pinselstrich im Detail

Statt der DIY-Projekte gibt es beispielsweise auch einen Abstecher in die Farbenlehre. Auch hier gilt: Zukünftig musst du nicht mehr auf dein Buchgefühl hören, sondern kannst rational entscheiden.

Farbenlehre

Ich möchte hier keinesfalls tolle Beispiel-Projekte schlechtreden. Sie sind äußerst inspirativ und machen meist Lust, sofort loszulettern. Wenn es darum geht, das Hand- und Brushlettering zu lernen, sollte der Anteil allerdings nicht so groß sein, dass das eigentliche Üben in den Hintergrund tritt.

Fazit

Mein persönliches Fazit: Das Buch ist ein ausgezeichneter Einstieg in das Brush Lettering mit praxisorientierten Fakten. Wenn du dich auch ohne viele Beispiel-Projekte motivieren kannst, solltest du dir das Buch kaufen. Es wird dir auch später noch weiterhelfen.

Auch fortgeschrittenen Brushlettering Künstlern kann ich das Buch ans Herz legen. Ich bin mir sicher, ihr werdet noch einiges lernen!

Praxisbuch Brush Lettering: Handlettering und...*
  • Chris Campe
  • Herausgeber: mitp
  • Auflage Nr. 2018 (31.05.2018)
  • Broschiert: 224 Seiten

Wenn du allerdings Inspiration suchst und Anleitungen für die Gestaltung von unterschiedlichsten Dingen in deiner Wohnung brauchst, rate ich dir zu einem der vielen anderen Handlettering Bücher.

Mehr über Chris

Möchtest du mehr über die Autorin erfahren, besuche ihre Seite All Things Letters. Dort bekommst du einen Einblick in Chris Arbeit und Projekte.

Praxisbuch „Brush Lettering“ gewinnen (beendet)

Und zum Schluss noch eine kleine Überraschnung für dich: Du kannst jetzt ein Exemplar von diesem Buch gewinnen!

Praxisbuch Brush Lettering gewinnen

Und so einfach machst du mit:

  • Schreibe einen Kommentar unter diesem Artikel, warum du gerne das Buch hättest.
  • Folge mir bei Instagram

Teilnahmebedingungen: Die Teilnahme ist bis zum 16.06.2018 möglich. Die Gewinner werden zufällig ausgewählt und anschließend per E-Mail oder Nachricht von mir informiert! Deine E-Mail Adresse wird ausschließlich für die eventuelle Gewinnmitteilung eingesetzt, du erhältst keine weiteren E-Mails von mir. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptierst du diese Teilnahmebedingungen.

111 Gedanken zu “Praxisbuch Brush Lettering von Chris Campe – Review mit Überraschung

  1. Hi Timo,

    Ich möchte es gern gewinnen da ich grad echt noch am Anfang stehe. So ein Buch kann mir dabei echt helfen, gerade auch weil ich gern mal ohne Handy oder Pc was machen möchte denn da wird man viel zu schnell abgelenkt 🙈

    LG Susi

  2. Hallo Timo,
    gerne würde ich das Buch gewinnen. Erstens um meinen manchmal noch deletantischen Versuchen eine bessere / ansprechendere Richtung zu geben und zweitens haben mich deine Empfehlungen bisher immer begeistert
    Liebe Grüße

  3. Ich würde mich sehr über das Buch freuen, weil ich schon länger einfach so übe, das Buch würde mir bestimmt dabei helfen, wieder neue Dinge zu lernen und auch umzusetzen.

  4. Yeah! Yippy! Wie cool wäre es denn ein so tolles Buch zu gewinnen! Mal sehn, vielleicht hab ich ja Glück! Bin noch ein absoluter Neuling und könnte das Buch sicherlich gut zusätzlich zu Deinem Kurs gebrauchen!
    Liebe Grüße aus Salzburg, Almut

  5. Ich folge dir schon eine ganze Weile, auch auf Instagram und bin begeistert davon, wie du uns Einblicke ins Lettering verschaffst. Ich würde mich natürlich auch riesig über das Buch freuen, weil man ja nie auslernt

  6. Warum möchte ich dieses Buch gewinnen, ganz ehrlich um besser zu werden. Neue Blickwinkel, Schwung, Schriftarten und vor allem einen routine zu erhalten

    Deinen Blog finde ich sehr toll

  7. Hallo Timo,
    ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich als Brush Lettering-Neuling sicher noch viel aus dem Buch lernen kann, damit meine Versuche blad auch so toll aussehen wie in denen Beiträgen…

  8. Hallo Timo,
    Ich finde es beeindruckend, dass ein Mann diesen Blog macht.
    Ich möchte es gerne lernen und würde mich über den Gewinn des Buches sehr freuen 😊
    Das Buch nimmt man dann öfters in die Hand und verliert somit das Handlettering nicht aus den Augen 😊

    Viele Grüße

  9. Ich würde das Buch gern gewinnen. Weil ich noch mehr Schriftarten und Stile lernen möchte und ich die Hoffnung hab, dass mir endlich der Knopf auf geht. 🙃

  10. Hi Timo,
    ich würde mich sehr über das Buch freuen 🙂
    Mit dem Buch kann ich mit Sicherheit meine Brush Lettering Kenntnisse vertiefen und ausbauen. Vor allem möchte ich in Zukunft mich endlich auch mal trauen mehr mit den Brushpens zuarbeiten 😉 LG

  11. Hallo Timo,

    ich würde mich riesig über das Buch freuen 🙂
    Damit würde ich mit Sicherheit ein sichereres Gefühl beim Brush Lettering bekommen. Und ich kann bei Fragen immer wieder Nachschlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine Handlettering-Post wartet!

Handlettering Post
Erhalte jetzt meine exklusiven Profi-Tipps per E-Mail. Die Handlettering-Post steckt voller Inspiration, Motivation und kostenlosen Vorlagen für dich.

Zur Handlettering-Post
(Der Link öffnet sich in einem neuen Tab)