DIY Stifte Regal mit Rücksicht auf Brushpens (Anleitung)

Die richtige Aufbewahrung von Stiften ist eine Herausforderung für sich. Nachdem ich bereits eine billige Lösung für die versteckte Aufbewahrung von Brushpens präsentiert habe, erfolgt jetzt eine elegantere Variante.

Die Rahmenbedingungen: Die Stifte, vor allem Brushpens, sollen liegend gelagert werden, schnell greifbar sein und das Stifte Regal möglichst wenig kosten. Idealerweise ist es außerdem erweiterbar, da die Stifte Sammlung meist konstant wächst … 😉

Und damit ab in die Anleitung für mein DIY Stifte Regal!

Was du brauchst

  • PVC Rohre* (dazu gleich mehr)
  • Säge
  • Schleifpapier
  • Kleber (am besten durchsichtigen Montagekleber)

PVC Rohre als Grundbausteine

Die Basis für das Regal bilden weiße PVC Rohre, die normalerweise für Lüftungsanlagen verwendet werden. Ich habe mir auch Fallrohre und andere Materialien angeschaut – allerdings sind diese meistens nicht weiß.

PVC Rohre

Ich habe Rohre mit folgenden Maßen bestellt:

  • Durchmesser: 10 cm (so passen große und kleine Stifte Sets in das Rohr)
  • Länge: 50 cm pro Rohr

So lassen sich pro Rohr drei gleich lange Stücke mit jeweils 16,6 cm schneiden. Ein guter Kompromiss für alle Stiftgrößen.

Für ein Stifte Regal mit 4×3 Fächern habe ich also vier PVC Rohre bestellt.

  • Kostenpunkt: ca. 12€

Sägen, Schleifen & Kleben

Lege dir die Rohre für dein Regal bereit und markiere jeweils die Schnitte.

Markierungen setzen

Ich habe mir noch eine kleine Sägehilfe gebaut, um das Rohr einigermaßen gleichmäßig sägen zu können. Dies ist zugleich der schwierigste Teil.

Rohre zersägen

Die Sägekanten solltest du mit Schleifpapier glätten. Wenn du sauber und gerade sägst, entstehen ansonsten keine Kanten. Kleine Fehler lassen sich notfalls aber wegschleifen.

Kanten schleifen

Danach hast du hoffentlich viele, kleine Rohre!

Hast du alle Rohre zersägt und geschliffen, kannst du sie zusammenkleben. Achte darauf, dass die Flächen staub- und fettfrei sind.

Zur Verklebung habe ich immer die „bessere“ Seite des Rohrs nach unten gerichtet. Dies wird nachher die Vorderseite des Stifte Regals.

Rohre kleben

Mit passendem Montagekleber habe ich die einzelnen PVC Rohre dann großzügig verklebt. Erst die einzelnen Reihen und schließlich die Reihen miteinander.

Das fertige Regal

Auch wenn der Kleber nach wenigen Stunden relativ fest ist, sollte die finale Belastung erst nach ca. 24 Stunden erfolgen.

Leeres Stifte Regal

Dementsprechend ist das Regal einen Tag später bereit für den Einsatz! Es folgt der Schönste Teil: Die Befüllung mit Brushpens und anderen Stiften.

Befülltes Regal

Da es besser funktioniert hat, als erwartet, habe ich direkt noch einige Rohre bestellt und mein Brushpen Regal etwas erweitert. Auch das klappt problemlos!

Erweiterte Version

Mir gefällt es richtig gut und es hat sich bei den ersten Handletterings auch als praktisch erwiesen. Auch wenn es nur aus billigen PVC-Rohren besteht, so sieht es doch klasse aus!

Alternative Regale für Brushpens

Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, sich ein ähnliches Regal für Brushpens zu basteln.

  • Statt Rohre kannst du auch Konserven, Gläser oder runde Becher nutzen
  • Die Anordnung der Rohre kann auch Pyramiden artig erfolgen
  • Es muss nicht rund sein – auch einzelne Kästen lassen sich wunderbar zu einem Regal zusammenstellen

Wenn du keine Lust auf die Bastelei hast, gibt es auch einige fertige Lösungen. In der Regel sind diese aber deutlich teurer und weniger flexibel.

  • Eine beliebte Möglichkeit sind Weinregale
  • Auch Kleinteileregale können sich für Stifte eignen
  • Oder du nutzt Stifte Regale, die auch als solche gekennzeichnet sind

Hast du noch weitere Ideen für ein DIY Stifte Regal? Schreib sie unbedingt in die Kommentare! Es gibt bestimmt noch viele Möglichkeiten, meine Variante zu verbessern.

Du willst noch mehr? Gratis Vorlagen, geniale Tricks und regelmäßige Handlettering Motivation? Abonniere jetzt die kostenlose Handlettering-Post. Mein kreativer Newsletter für Handlettering Freunde!

In der Handlettering-Post geht es stets um Lettering-Themen. Du erhältst von mir keinen Spam, versprochen! Außerdem halte ich mich an den Datenschutz. Du hast natürlich jederzeit die Möglichkeit, dich von der Handlettering-Post abzumelden. Mehr dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

22 Gedanken zu „DIY Stifte Regal mit Rücksicht auf Brushpens (Anleitung)“

  1. Nun hast du mir nen Floh ins Ohr gesetzt. Habe bis jetzt keine Lösung gefunden, die besser ist. Zum Arbeiten mag ich lieber, wenn die Stifte aufrecht sind. Ich brauche also eine Lösung, die ich kippen kann. Und dann noch transportieren kann, weil ich mich öfter mal mit Freunden treffe zum gemeinsamen Sketchen. Also muss da nich nen Henkel, etc dran…..

    Ist es angenehmer, wenn die Stifte ein wenig rausluken und man nicht so sehr in das Rohr reingreifen muss?
    (Jammern auf hohem Niveau….)

    Antworten
    • Na, dann viel Spaß beim Tüfteln!
      Ich bin auf deine Lösung gespannt. 🙂
      Mir gefällt es gut, wenn die Stifte etwas rausgucken.
      Durch die unterschiedlich langen Stifte ist auch kaum etwas anderes möglich, wenn man nicht wirklich lange Rohrstücke nutzen möchte.

      Antworten
  2. Was und wie kann man eine Rückwand anbringen das die Stifte hinten nicht wieder raus rutschen…bei mir würde das Regal frei stehen??? ..und zum festkleben hab ich auch nur Heißkleber zur verfügung….wo hast du die weißen Rohre denn gekauft…ich hab nun graue gekauft…lg Bettina

    Antworten
    • Da muss jede/r selber kreativ werden!
      Es gibt einige Möglichkeiten, ein Rohr zu verschließen.
      Heißkleber hält auf PVC meist nicht so gut.
      Liebe Grüße!

      Antworten
  3. Hi Timo,
    Das ist echt eine tolle Idee… Ich nehme dafür blechdosen von Tedi… Das sind die von den Spardosen. Oben mache ich den Deckel ab…
    Vllt mache ich auch deine Variante. Nur aus den Dosen….
    Eine Frage wie lagert man die Edingslackstifte. Bei mir kommt kaum was raus wenn ich sie ein 2. mal benutze. Und läuft es aus wenn ich die Minen reindrücke.
    Kannst du mir bitte einen Tipp geben? Danke. Bisher habe ich sie liegend gelagert…
    In diesen Sinn, bleib gesund.
    GlG da lass…

    Antworten
    • Hallo Timo,
      Ich habe jetzt endlich dein Regal nachgebaut, und ich finde, es sieht richtig toll aus. 😊 Statt PVC-Kleber habe ich 2-Komponentenkleber verwendet und habe außerdem die Rohre so lang gelassen, dass meine Tombows noch ganz hinein passen.
      Schade ist nur, dass wenn man einen Stift herauszieht, die anderen im Rohr verrücken. Trotzdem finde ich das eine tolle Idee, Stifte aufzubewahren. 🙂 Warte immer gespannt auf deinen nächsten Blogartikel.
      Viele Grüße Levi

      Antworten
  4. Deine Anleitung hat mich inspiriert und ich habe etwas ähnliches für meine Stifte gebastelt. Aus großen Glasern…leider kann ich das Foto nicht einfügen. Ich freue mich über jeden Newsletter von Dir!

    Antworten
  5. Ich habe dieses Regal nachgebastelt und in meinen Wohnzimmerschrank gestellt. Tür auf: und endlich Ordnung in den Stiften. Werde nun weitere Rohre bestellen und das Regal noch mal nachbauen für unseren „Kleinmist“, der im Wohnwagen immer herumfliegt!

    Antworten
    • Hallo Claudia! Heißkleber ist bei PVC immer schwierig, soweit ich weiß.
      Im Zweifel musst du es mit zwei Rohren testen und notfalls auf einen anderen Kleber ausweichen.
      Liebe Grüße!

      Antworten
  6. Woww das sieht toll aus… wenn ich Plätz hätte würde ich das sofort umsetzten… Leider muss ich meine Stifte, etc. immer in einem Schrank und Schubladen verräumen und da funktioniert das leider nicht so…

    Antworten
  7. Danke für den Tipp, die Stifte liegend zu lagern. Meine stehen bisher.
    Cool die Idee mit den Plastiktüten! Ich nehme meine Stifte zu Workshops mit, da
    ist das praktischer als die elegante Lösung. Zumal ich auch zuhause an verschiedenen Orten schreibe.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar