Strand zum Mitnehmen – Süßes Mini-DIY schnell gemacht

Heute habe ich eine Anleitung für einen „Strand zum Mitnehmen“ für dich.

Die Vorgeschichte ist einfach: Bei einem Restaurantbesuch habe ich noch kleine Nutella-Gläser übrig gehabt und diese letztendlich erst zu Hause benutzt. Dieses süße, kleine Glas hat mich allerdings sofort angesprochen, sodass ich etwas daraus machen musste!

Nutella Gläser

Schnell zur niedlichen Deko-Idee

So entstand ganz spontan der Mini-Strand. Für das DIY brauchst du folgende Dinge:

  • Ein sehr kleines Glas (z.B. von Nutella)
  • Mindestens einen Stift für die Beschriftung von Glas (z.B. POSCA Marker)
  • Vogelsand
  • Strandgut (kleine Muschel oder ähnliches)

Vogelsand, Stifte und Glas

Als erstes habe ich das Glas sauber ausgewaschen und über Nacht in Spüli-Wasser liegen lassen. So lässt sich das Etikett am nächsten Tag ganz einfach entfernen. Dann habe ich mit einem Posca-Marker (die benutze ich zum Beispiel auch zum Steine beschriften) ganz einfach „Strand“ auf das Glas geschrieben. Mit einem feinen edding Lackmarker habe ich außerdem noch ein paar Highlights (weiße Punkte) gesetzt.

Der Deckel eignete sich zufällig perfekt für ein Streifenmuster und wenn du immer die vorstehenden Bereiche anmalst, geht es sogar genau auf.

Deckel bemalen

Zum Schluss kam noch etwas Vogelsand und eine kleine Muschel in das Glas. Fertig ist eine süße Deko-Idee, die sich auch super als Geschenk einsetzen lässt. Zum Beispiel mit einem Mini-Gutschein oder Brief im Glas. Wie gefällts dir?

2 Gedanken zu “Strand zum Mitnehmen – Süßes Mini-DIY schnell gemacht

  1. Danke Doro! Stimmt, für eine Strand-Sand-Sammlung kann man die kleinen Gläser auch super verwenden. 🙂
    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine Handlettering-Post wartet!

Handlettering Post
Erhalte jetzt meine exklusiven Profi-Tipps per E-Mail. Die Handlettering-Post steckt voller Inspiration, Motivation und kostenlosen Vorlagen für dich.

Zur Handlettering-Post
(Der Link öffnet sich in einem neuen Tab)